placeholder
Konzert «Aus meinem Leben» – Musik mit autobiographischen Zügen

Konzept: Markus Fleck
Musik: casalQuartett

Felix Mendelssohn (1809—1847) 
Streichquartett op. 13 a-Moll 

Krzysztof Penderecki (*1933)
Streichquartett Nr. 3, «Blätter eines ungeschriebenen Tagebuchs»

Bedrich Smetana (1824—1884)
Streichquartett Nr. 1 e-Moll «Aus meinem Leben»

Mit Beethovens letzten Quartetten ab 1824 beginnt er die Gattung autobiographische Merkmale zu entwickeln. Ihre Merkmale sind Intimität, Dialog, solistischer und gleichzeitig orchestraler Ausdruck, hohe Klangeinheit bei grosser Farbpalette. Nach ihm sind Mendelssohn und Schubert diejenigen, die als Erste in reiner Instrumentalmusik zutiefst Persönliches verarbeiten und einerseits überdeutlich, andererseits kryptisch verschlüsselt Botschaften vermitteln. Mendelssohns op. 13 ist ein beeindruckendes, von der Seele geschriebenes, jugendlich leidenschaftliches Drama um eine unerwiderte Liebe. Penderecki blickt im 3. Quartett melancholisch zurück auf den Abstand zu seinem 2. Quartett, aber auch auf folkloristische Tanzthemen aus seiner Kindheit und das Zerfliessen der Zeit. Smetanas Anlass für «Aus meinem Leben» war ein Schicksalsschlag, den er mit Beethoven teilte: Taubheit.

Sa, 25. März 2023
19:30 Uhr
Kulturhaus West

Kooperationsveranstaltung

 

18.15 Uhr: Einführung mit Markus Fleck
19.30 Uhr: Konzert mit dem casalQuartett
Vorverkauf: Anmeldung bis am 20.3.2023 auf www.vhs-zofingen.ch oder in der Leserei in Zofingen

 

Preise:

CHF 38.– / 20.–
In der Pause wird ein Apéro offeriert.

Kooperation mit Kulturhaus West und den Volkshochschulen Bremgarten und Lenzburg.

vhs.jpg

Nächste Veranstaltungen

Konzert «Liebesleid» Di, 27. September 2022, 20:00 Uhr Mehr >>
Musiktheater «Tribute to Woodstock» – Mehr als 50 Jahre Peace and Music Di, 1. November 2022, 19:30 Uhr Mehr >>
Kindermusical «Michel in der Suppenschüssel» So, 6. November 2022, 11:00 Uhr Mehr >>