top
© Musik & Theater Zofingen
Spielplan

 Di 22. Oktober 2019 / 20 Uhr / Stadtsaal

Abo 3 + freier Verkauf 

SCHAUSPIEL


Einführung: 19:15 Uhr
Dauer: ca. 2 Std. 30 Min. inkl. Pause



«Peer Gynt»

Henrik Ibsen


Produktion: Theater Orchester Biel Solothurn
Regie: Katharina Rupp
Mit: Aaron Hitz, Barbara Grimm, Atina Tabé, Antonia Scharl, Liliom Lewald, Daniel Hajdu, Anjo Czernich, Alvise Lindenberger und Statisterie von Theater Orchester Biel Solothurn


Peer Gynt, Sohn einer verarmten Witwe, träumt und säuft sich seine Zukunft schön. Getrieben von seiner Gier nach Macht, Frauen und Reichtum stolpert er von einem Abenteuer ins nächste, von einem Land ins andere. Auf der Suche nach sich selbst reist er um die Welt, wird Grosskapitalist, Reeder und Waffenhändler, versucht sich als Playboy und landet schliesslich im Irrenhaus. Doch gereift ist Peer damit weder intellektuell noch moralisch, er bleibt ein narzisstischer Egomane. Ob im Reich der Trolle die koboldhaften, nordischen Berggeister und andere Gestalten auf seinen Wegen wirklich sind oder Peers Traumwelten entspringen, lässt er uns nicht immer wissen.

Mit «Peer Gynt» hat Henrik Ibsen 1867 ein Stück Weltliteratur über die Kraft der Phantasie geschrieben, die so erhebend wie zerstörerisch sein kann, und über die wagemutige Suche nach dem Sinn des Lebens. In einem bilderreichen und musikalischen Spektakel wird die Geschichte in einer märchenhaften Inszenierung auf die Bühne gebracht.


Preise:

CHF 46.- / 40.-
CHF 23.- / 20.- (ermässigt)

In Kooperation mit den Literaturtagen Zofingen



Gesamter Spielplan