top
© Musik & Theater Zofingen

KONZERT JAZZ

Stephanie Trick & Paolo Alderighi

Piano Double Trio
Jazzclub Zofingen


Sa 5. Oktober 2019

20 Uhr / Kulturhaus West
Kooperationsveranstaltung

SCHAUSPIEL

«1984»

George Orwell


So 13. Oktober 2019

17 Uhr / Stadtsaal
Abo 1 + freier Verkauf

MUSIK-SHOW

Respect!

Tribute to the Greatest Soul Divas


Do 17. Oktober 2019

20 Uhr / Stadtsaal
Abo 2 + freier Verkauf

SCHAUSPIEL

«Peer Gynt»

Henrik Ibsen


Di 22. Oktober 2019

20 Uhr / Stadtsaal
Abo 3 + freier Verkauf

KONZERT BAROCKMUSIK

Erhaben.

Musik von Johann Rosenmüller


Fr 1. November 2019

19 Uhr / Kulturhaus West
Kooperationsveranstaltung

OPERNREISE

«Giovanna D’Arco»

Giuseppe Verdi


Fr 8. November 2019

19.30 Uhr / Stadttheater Solothurn
Kooperationsveranstaltung

KINDERMUSICAL

«Pippi in Taka-Tuka-Land»

Das Piratenmusical


So 10. November 2019

11 Uhr / Stadtsaal
Freier Verkauf

FAMILIENKONZERT

«Die Zaubergeige»

argovia philharmonic


So 17. November 2019

20 Uhr / Stadtsaal
Kooperationsveranstaltung

KONZERT KLASSIK

«Russian Tunes»

«Alles, was das Herz begehrt.»


Mi 27. November 2019

20 Uhr / Stadtsaal
Abo 4 + freier Verkauf

NEUJAHRSKONZERT DER STADT ZOFINGEN

«Musical Highlights»


Mi 1. Januar 2020

20 Uhr / Stadtsaal
Kooperationsveranstaltung

KONZERT / KABARETT

«Kämmerlimusik»

Frölein Da Capo


Mi 15. Januar 2020

20 Uhr / Stadtsaal
Freier Verkauf

SCHAUSPIEL

«Die Physiker»

Friedrich Dürrenmatt


Fr 17. Januar 2020

20 Uhr / Stadtsaal
Abo 5 + freier Verkauf

SCHAUSPIEL IN ENGLISCHER SPRACHE

«Nelson Mandela»


Di 11. Februar 2020

15 und 19 Uhr / Stadtsaal
Freier Verkauf

KRIMINALKOMÖDIE

«8 Frauen»

Robert Thomas


Di 18. Februar 2020

20 Uhr / Stadtsaal
Abo 6 + freier Verkauf

SCHAUSPIEL

«Kunst»

Yasmina Reza


Do 20. Februar 2020

20 Uhr / Stadtsaal
Abo 7 + freier Verkauf

KOMÖDIE

«Tour de Farce»

Kingsley Day und Philip LaZebnik


So 1. März 2020

17 Uhr / Stadtsaal
Abo 8 + freier Verkauf

SYMPHONIEKONZERT

«Macht und Ohnmacht»

argovia philharmonic


Do 5. März 2020

20 Uhr / Stadtsaal
Kooperationsveranstaltung

TRAGIKOMÖDIE

«Vater»

Florian Zeller


Do 12. März 2020

20 Uhr / Stadtsaal
Abo 9 + freier Verkauf

zurueck
weiter
News
Musik & Theater Zofingen
Postfach 315
4800 Zofingen
Telefon 062 752 50 40
Fax 062 752 50 41
E-Mail

78. Saison 2019/2020



 «Das Mögliche und das Wahrscheinliche sind nicht dasselbe;
 das Mögliche braucht noch lange nicht das Wahrscheinliche zu sein.»

                                                                                       Friedrich Dürrenmatt

Sehr geehrte Damen und Herren,
geschätztes Publikum

Möglichkeit und Wahrscheinlichkeit sind zweierlei. Die Stärke des Theaters ist es, das Spektrum des Möglichen auszuloten. Auf der Bühne wird nicht nur gezeigt, was ist, sondern, was wäre wenn oder was sein könnte – ein Blick in eine andere Welt sozusagen.

Einen solchen Blick in eine mögliche Welt bietet «1984» von George Orwell. Die Dystopie eines totalitären Überwachungsstaats, der Gegenwart und Vergangenheit im Sinne der Regierung neu schreibt, ist heute genau so aktuell wie im Erscheinungsjahr 1948. Es folgen noch viele mögliche Welten: eine fantastische Welt in «Peer Gynt», ein eigener kämmerlimusikalischer Kosmos mit Frölein Da Capo, die mögliche Vernichtung der gesamten Menschheit in Dürrenmatts «Die Physiker» oder die Frage nach Möglichem und Wahrscheinlichem in «8 Frauen». Yasmina Rezas «Kunst» geht der Frage nach, was eigentlich Kunst ist, während in der Komödie «Tour de Farce» vor allem die rasanten Kostümwechsel kunstvoll sind. Stiller wird es in «Vater», in dem die Welt für die an Alzheimer erkrankte Hauptfigur immer weniger Sinn macht. Auch musikalisch werden uns andere Welten vorgeführt: «Respect! Tribute to the Greatest Soul Divas» ist ein mitreissender Abend mit viel Soulmusik und das Programm des jungen Aargauer Cellisten Christoph Croisé verspricht «Russian Tunes». Das Programm ergänzen wiederum das englischsprachige Theater, das Kindermusical sowie verschiedene Kooperationspartner.

Neben Bewährtem findet sich auch Neues bei Musik & Theater: Die Gestaltung des Programmheftes hat eine kleine Auffrischung erfahren und auf der neuen Website www.musikundtheaterzofingen. ch können Sie erstmals direkt Tickets kaufen. Ebenfalls neu bieten wir Einführungen für die meisten Stücke an, um eine vertiefte Auseinandersetzung damit zu ermöglichen. Die Informationen dazu finden Sie auf der Programmseite des jeweiligen Stücks.

Ich freue mich, mit Ihnen gemeinsam eine bewegende, fantastische und unterhaltsame Spielzeit erleben zu dürfen.

Herzlich,

Annina Beck und das M & T-Team