placeholder
Kabarett «Erbsache» – Eine amtliche Komödie von und mit Mike Müller

Regie: Rafael Sanchez
Technik: Pipo Schreiber, hellwerk.ch
Kostüm: Eva Bräutigam

Eine strenge Richterin, zwei ambitionierte Anwälte und drei verkrachte Geschwister sollen die Erbmasse eines Verstorbenen teilen. Da werden nicht nur unterschiedliche Interpreta­tionen des Testaments verhandelt, Sinn und Unsinn des Erbens erörtert und Familienfehden ausgetragen, sondern auch Zeugen gehört: freundliche Polizisten, eine sehr freundliche Pflegerin und ein durstiger Arzt. Die beteiligten Juristinnen und Juristen führen die Verhandlung mit viel Umsicht und professioneller Distanz, bis auch sie ihre Grenzen erreichen und die Geschwister in einen Affektrausch geraten, der in einem Zivilprozess überhaupt nichts zu suchen hat, was nicht zuletzt auch für den Verstorbenen gilt.

Obwohl ihn viele aus dem Fernsehen kennen, hat Mike Müller seine Wurzeln im Theater. In den 90ern begann er in der freien Szene in Zürich Theater zu spielen und engagierte sich von Anfang an beim Casinotheater Winterthur. Seit dem Jahr 2000 war er regelmässig Co-Autor verschiedener Unplugged-Formate und erlernte bei «Viktors Spätprogramm» die TV-Arbeit. Dort wurde er vor allem bekannt als Host der wöchentlichen Late Night Show «Giacobbo/Müller» oder auch in der Hauptrolle der SRF-Krimiserie «Der Bestatter».

So, 27. November 2022
17:00 Uhr
Stadtsaal

Abo 2 + freier Verkauf

Dauer: ca. 80 Min. ohne Pause

 

Preise:

Kat I. 46.– / 23.– ermässigt
Kat. II 40.– / 20.– ermässigt
Kat. III 34.– / 17.– ermässigt

 

Tickets >>

Wird präsentiert von:


Nächste Veranstaltungen

Musiktheater «Tribute to Woodstock» – Mehr als 50 Jahre Peace and Music Di, 1. November 2022, 19:30 Uhr Mehr >>
Kindermusical «Michel in der Suppenschüssel» So, 6. November 2022, 11:00 Uhr Mehr >>
Kabarett «Erbsache» – Eine amtliche Komödie von und mit Mike Müller So, 27. November 2022, 17:00 Uhr Mehr >>