placeholder
Schauspiel «Riesenblödsinn» – nach Karl Valentin und Liesl Karstadt

Produktion: Theater Kanton Zürich
Regie: Rüdiger Burbach
Mit: Michael von Burg, Manuel Herwig, Romeo Meyer, Anja Rüegg

Karl Valentin und Liesl Karstadts Kosmos des Humors arbeitet mit den alltäglichen Missverständnissen, der Situationskomik zwischen Menschen, wie sie uns allen passieren kann. Auf die Spitze getrieben, mit einer pointierten Sprache und oft einem dialektalen Einschlag werden hier Unzulänglichkeiten porträtiert, die bis heute eine weise Heiterkeit auslösen. Regisseur Burbach begibt sich auf eine Reise durch dieses Universum der Komik, welches Absurditäten und musikalische Leckerbissen ins Zentrum rückt.

Der Münchner Stückeschreiber, Humorist und Komiker Karl Valentin wurde berühmt für seinen Sprachwitz, den pointierten Umgang mit Worten, seine musikalischen Erfindungen und durch die Bühnenpräsenz seiner hageren Gestalt. Seine langjährige Partnerin, die Schauspielerin Liesl Karstadt, hatte einen grossen Anteil am gemeinsamen Erfolg. 25 Jahre arbeiteten sie zusammen und es entstanden über 400 Sketche und Komödien. Ihr gemeinsames Werk beeinflusste in der Folge massgeblich die Arbeiten von Autoren und Künstlern wie Bertolt Brecht, Loriot oder auch Helge Schneider.

Do, 10. März 2022
19:30 Uhr
Stadtsaal

Abo 6 + freier Verkauf

Einführung 18.45 Uhr
Dauer: ca. 2 Std. inkl. Pause


Preise:
Kat. I CHF 50– / 25.– (ermässigt)
Kat. II CHF 44.– / 22.– (ermässigt)

Tickets >>

Unterstützt von


Nächste Veranstaltungen

Kindermusical «De Räuber Hotzenplotz» – eine musikalische Gaunerjagd So, 7. November 2021, 11:00 Uhr Mehr >>
Musiktheater «Die Dreigroschenoper» – Bertolt Brecht und Kurt Weill So, 14. November 2021, 17:00 Uhr Mehr >>
Kabarett «Der Tanz der Zuckerpflaumenfähre» – Ursus & Nadeschkin Mo, 29. November 2021, 19:30 Uhr Mehr >>